Home

Auf vielfachen Wunsch wurden inzwischen auch Kategorien für die liebliche Lyrik und Prosa Welt eingebaut

Inzwischen auch möglich:

Liebe

Leidenschaft

Trauer

Verlassenheit

Kummer

Dies ist die Seite für Textschreiber, Autoren, Schriftsteller, Dichter und solche die es werden wollen. Diese Seite sollte jedoch nicht mit anderen ähnlichen Seiten, die auch als Autoren-Forum geführt werden, gleichgesetzt werden

Wir freuen uns, wenn Sie Werke mit den gewünschten Themen einstellen. Aber auch die leichte Muse ist uns sehr willkommen.

Kategorie:

Geschichten

Süffisant und leicht erotisch

Aphorismen

Politik und Gesellschaft

Café

Partner

Vorschläge und Anregungen

Gedichte

Dialekte und Mundart

Kochrezept

 Antijagd

Kabarett

Humor

Comic

 Satire

Regeln

Impressum

Forum Übersicht

Wer ist Online

Hilfe/FAQ

Letzte Beiträge

 

Gewünscht:

Satire, Humor, Comic

Kabarett, Anti-Jagd

mit allen Kategorien wie

Politik, Gesellschaft

aber auch Natur

Menschen

In Form von:

Gedichten, Geschichten

Kurzgeschichten

Zwei- drei- und viel-Zeiler, Limerick

Herzlich Willkommen im Gedichte Portal.

Der Forum-Inhaber distanziert sich ausdrücklich von der hier eingeblendeten Werbung. Für diese Werbung ist die Betreiberfirma der Scripte verantwortlich.


22.12.2007

#1 von trebron horts , 22.12.2007 18:23

Nachricht des Tages 22.12.2007

Wie heute einem Nachrichtensender zu entnehmen war, wird der Autobauer BMW im Jahr 2008 ca. 3000 Mitarbeiter entlassen, um die Produktion zu optimieren bzw. erhöhen!!??


Kommentar von unserem Autor trebron horts:

Es ist schon eigenartig, wie diese Börsen notierten Unternehmen heutzutage vorgehen. Vor allem wie sie es uns den Normalbürgern vorbringen. Wären wir nicht so blöde, würden wir es auch verstehen.
Wenn ich Mitarbeiter entlasse, schlage ich doch zwei Fliegen mit der bekannten einen Klappe.

Warum? Na einmal spare ich Geld, durch den Wegfall der Gehälter und der Sozialabgaben, zum anderen greift hier der bekannte Spruch: Weniger ist mehr!!

Den benutzen heutzutage die meisten großen Unternehmen.

Wie nun aus gut unterrichteten Kreisen aus der Politik zu vernehmen ist, will auch die Regierung unter Merkel mit ihren Vasallen so vorgehen: weniger ist mehr!

Nicht, dass die Merkel Regierung nicht bereits ausreichend wenig für uns Normal Blöden tut, nein man möchte noch mehr weniger machen. Denn das Bisschen was noch getan werden muss bis zur Wahl, kann man auch mit der Hälfte oder einem Drittel der Regierungsmannschaft vornehmen.

Aber was wird dann mit den Hinterbänklern, die man nicht mehr benötigt?
Na, die werden dann bei BMW in den Vorstand gewählt.
Denn durch die Einsparungen über die Entlassungen, wird so viel Geld frei, welches die Eigentümer Familie von BMW, die Dynastie Quandt gar nicht selbst aufbrauchen kann, die haben schon genug.
Außerdem ist bekannt, dass man das Verhältnis Arbeiter und Vorstände gar nicht in Relation stellen kann. Denn Arbeiter kommt von Arbeiten, Arbeit. Wogegen Vorstand von Vorstehen kommt. Und nur vom Rumstehen oder Vorstehen kann man auch keine Autos produzieren.

Wie allerdings fragt man sich wird BMW oder auch die anderen Deutschen Autobauer den EU-Anforderungen gerecht, mehr Schadstofffreie Autos zu bauen? Jeder Normal Blöde würde jetzt denken, dass man dafür auch mehr Arbeitsplätze einrichten kann?

Da können aber die Autobauer auf die Unterstützung unseres Grusel-Kabinetts hoffen. Dort wird gerade massiver Widerstand gegen diese Vorschläge aus Brüssel aufbereitet.
Man denkt hier in der Bundesrepublik Deutschland gar nicht daran solche Autos zu bauen. Das überlässt man lieber den Franzosen oder Chinesen und Japaner.
Im Übrigen fahren unsere Top-Manager solche Autos ohnehin nicht. Und die kleine aber feine Menge an Acht-Zylindern, die wir hier benötigen, kann Problemlos von den nun durch Entlassungen geprägten PS-Mafiosies produziert werden. Somit schließt sich der Kreis wieder. Wir sind wieder am Anfang unseres Berichtes gelandet.


© trebron horts 22 .Dez. 2007


th Hemmungslos

 
trebron horts
Moderator und Autor
Beiträge: 103
Registriert am: 16.07.2007


   


Herzlich Willkommen im Gedichte Portal.

Der Forum-Inhaber distanziert sich ausdrücklich von der hier eingeblendeten Werbung. Für diese Werbung ist die Betreiberfirma der Scripte verantwortlich.

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor