Home

Auf vielfachen Wunsch wurden inzwischen auch Kategorien für die liebliche Lyrik und Prosa Welt eingebaut

Inzwischen auch möglich:

Liebe

Leidenschaft

Trauer

Verlassenheit

Kummer

Dies ist die Seite für Textschreiber, Autoren, Schriftsteller, Dichter und solche die es werden wollen. Diese Seite sollte jedoch nicht mit anderen ähnlichen Seiten, die auch als Autoren-Forum geführt werden, gleichgesetzt werden

Wir freuen uns, wenn Sie Werke mit den gewünschten Themen einstellen. Aber auch die leichte Muse ist uns sehr willkommen.

Kategorie:

Geschichten

Süffisant und leicht erotisch

Aphorismen

Politik und Gesellschaft

Café

Partner

Vorschläge und Anregungen

Gedichte

Dialekte und Mundart

Kochrezept

 Antijagd

Kabarett

Humor

Comic

 Satire

Regeln

Impressum

Forum Übersicht

Wer ist Online

Hilfe/FAQ

Letzte Beiträge

 

Gewünscht:

Satire, Humor, Comic

Kabarett, Anti-Jagd

mit allen Kategorien wie

Politik, Gesellschaft

aber auch Natur

Menschen

In Form von:

Gedichten, Geschichten

Kurzgeschichten

Zwei- drei- und viel-Zeiler, Limerick

Herzlich Willkommen im Gedichte Portal.

Der Forum-Inhaber distanziert sich ausdrücklich von der hier eingeblendeten Werbung. Für diese Werbung ist die Betreiberfirma der Scripte verantwortlich.


Urlaub Teil 4

#1 von trebron horts , 15.01.2008 14:24

Anfang 4.Teil

Eigentlich war es eine Wette mit Barbara. Barbara Wilmbach ist heute noch eine gute Freundin. Sie hat damals mit Ihr gewettet, dass Sie es nicht schafft, Larissa den Freund auszuspannen. Beide haben verloren. Barbara, weil es Belinda dennoch geschafft hat, obwohl Larissa eine tolle Frau ist, optisch. Belinda, weil Sie heute mit Ihm verheiratet ist: Mit Werner!

Jetzt haben Sie sich auch gesehen und erkannt. Werner läuft rot an. Er hat seinen Bluthochdruck bis heute nicht im Griff.
Larissa winkt herüber, Werner tut so als habe er es nicht gesehen und beschäftigt sich überschwänglich und intensiv mit seinem Frühstück.
Aber auch Belinda hat Ihren "Blutdruck-Erhöher" entdeckt. An der Fensterseite zum Meer, sitzt er: Chris.
Auch Er hat Sie jetzt gesehen. Er gibt sich wie schon heute Morgen eher professionell cool. Tut so, als habe Er Sie nicht erkannt.
Jedoch kann Er genau erkennen wie aufgeregt Belinda bei seinem Anblick schon wieder ist. Sie bewegt rhythmisch Ihre schlanken Beine unter dem Tisch erregend auseinander und wieder zusammen, gleichwohl als würde Sie ihm sagen wollen: Komm! schau rein.

Das Frühstück geht unspektakulär zu Ende.

Belinda begibt sich, Ihren Werner im Schlepptau zu Ihrem Bungalow, Sie wollen heute noch einen Landausflug zu einigen Kulturdenkmälern unternehmen.

Larissa ist offensichtlich alleine hier. Sie hat Ihre Strandutensilien bereits dabei. Sie ist noch auffallend blass. Das möchte Sie ändern. Sie muss sich auch noch eine Strategie über die weitere Vorgehensweise der vor Ihr stehenden Urlaubstage überlegen, da die Situation inzwischen pikant zu wer-den verspricht. Sie begibt sich an den Strand!


Chris nimmt sich vor in eine Nahe gelegene Teppich Knüpferei zu laufen. Er ist gerade damit beschäftigt seine neue Wohnung, die er erst vor wenigen Tagen bezogen hat, einzurichten.


Zur gleichen Zeit, als unsere Urlauber Ihren ersten Urlaubstag durchgeplant haben und damit beginnen, den Überlegungen Taten folgen zu lassen, besteigt am Flughafen in Frankfurt am Main, Sabrina Lohheide den Flieger nach Tunesien. Zielflughafen Monastir.
Sabrina hat einen Lastminute Flug gebucht. Ihr Urlaub war in der nun ablaufenden Weise so nicht vorgesehen.
Sie hat jedoch kurzfristig frei bekommen. In dem Bad, in dem Sie arbeitet, ist ein tragischer Unfall passiert. Ein älterer Mann, ca. 55 Jahre ist verstorben, nachdem er sich an der Riesenrutsche verletzte.
Die Kripo, der TÜV und andere Wichtige sind vor Ort, um das Bad und die Anlage zu überprüfen. Das Bad bleibt bis auf weiteres, jedenfalls die nächsten zwei Wochen geschlossen.
Sabrina weiß nicht auf was Sie sich hier eingelassen hat. Sie hat keine Ahnung wie das Hotel aussieht, noch wo es liegt oder was es zu bieten hat.
Sie ist ebenfalls, wie alle anderen, die wir bereits kennen gelernt haben, dem Lockruf der Sonne gefolgt.
Sabrina hat am Flughafen im Tunesischen Monastir mit dem Taxi ähnliche Erlebnisse wie Belinda und Werner.

Ende 4. Teil
© trebron horts


th Hemmungslos

 
trebron horts
Moderator und Autor
Beiträge: 103
Registriert am: 16.07.2007


   

Urlaub Teil 3

Herzlich Willkommen im Gedichte Portal.

Der Forum-Inhaber distanziert sich ausdrücklich von der hier eingeblendeten Werbung. Für diese Werbung ist die Betreiberfirma der Scripte verantwortlich.

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor