Home

Auf vielfachen Wunsch wurden inzwischen auch Kategorien für die liebliche Lyrik und Prosa Welt eingebaut

Inzwischen auch möglich:

Liebe

Leidenschaft

Trauer

Verlassenheit

Kummer

Dies ist die Seite für Textschreiber, Autoren, Schriftsteller, Dichter und solche die es werden wollen. Diese Seite sollte jedoch nicht mit anderen ähnlichen Seiten, die auch als Autoren-Forum geführt werden, gleichgesetzt werden

Wir freuen uns, wenn Sie Werke mit den gewünschten Themen einstellen. Aber auch die leichte Muse ist uns sehr willkommen.

Kategorie:

Geschichten

Süffisant und leicht erotisch

Aphorismen

Politik und Gesellschaft

Café

Partner

Vorschläge und Anregungen

Gedichte

Dialekte und Mundart

Kochrezept

 Antijagd

Kabarett

Humor

Comic

 Satire

Regeln

Impressum

Forum Übersicht

Wer ist Online

Hilfe/FAQ

Letzte Beiträge

 

Gewünscht:

Satire, Humor, Comic

Kabarett, Anti-Jagd

mit allen Kategorien wie

Politik, Gesellschaft

aber auch Natur

Menschen

In Form von:

Gedichten, Geschichten

Kurzgeschichten

Zwei- drei- und viel-Zeiler, Limerick

Herzlich Willkommen im Gedichte Portal.

Der Forum-Inhaber distanziert sich ausdrücklich von der hier eingeblendeten Werbung. Für diese Werbung ist die Betreiberfirma der Scripte verantwortlich.


Brief von Mama

#1 von trebron horts , 16.03.2008 19:08

Brief von Mama


Liebe Marita,

hier ist mal wieder Deine Mama. Ich wollte mich mal wieder bei Dir melden, schreibe Dir deshalb diesen Brief.

Wie Du weißt, kann ich Dir leider keine SOS oder wie die Dinger heißen schreiben, da ich nach wie vor kein Händie habe. Ich kann es mir immer noch nicht leisten, aber mit einem Brief geht es ja auch.

Du kannst ja mit Deinen Harz 4 Bezügen auch nicht so dolle Sprünge machen. Oder hast Du in Deinem Berlin inzwischen wieder eine Arbeit gefunden. Ich meine eine richtige, nicht so eine Sklavenarbeit für 3 Euro in der Stunde.

Dennoch habe ich heute einen Grund mich wirklich zu freuen. Ich habe in meinem kleinen Radio gehört, dass es eine Rentenerhöhung geben soll. Sage und schreibe 1,1 %.

Das sind dann bei mir 9,90 Euro im Monat. Das hat mir mein Nachbar ausgerechnet. Der kann das, der war mal Lehrer, Religionslehrer.

Da kann ich sicher nicht so große Sprünge machen, aber es reicht immerhin für einen Monat, die Telefongebühren abzugelten, die ich an der öffentlichen Telefonzelle brauche um mit dem Elektro- und Gasversorger die Ratenzahlungen immer und immer wieder neu zu vereinbaren.

Aber gefreut hat mich das trotzdem, mit der Regierung. Denen geht es ja auch nicht so gut. Ich meine jetzt die Minister.

Habe ich doch auch gehört, dass der Umweltminister auf Mallorca im Urlaub war. Konnte sich die Reise aber nicht selbst bezahlen. Hat der kein Auto oder so? Ist er dann geflogen. Hat eine Menge Geld gekostet. Ganz alleine war er in dem grossen Flugzeug!
Weißt Du noch wie wir damals mit unserem kleinen Auto, der Isetta zusammen nach Italien in unseren ersten Urlaub gefahren sind? Du, ich und Papa ist gefahren. Alle in dem kleinen Auto und der Herr Minister…….?Das Gepäck hatten wir außen auf dem Dach verstaut. Das haben wir doch auch alles selbst bezahlt. Das hat uns die Regierung nicht geschenkt, so wie jetzt dem Herrn Gabriel, so heißt der doch oder?

Na ja es wird schon richtig sein was die alles machen da oben oder? Wo die so viel Geld haben da in der Regierung könnten die Dir auch eine anständige Arbeit geben. Du solltest da mal fragen.

So das war’s mal wieder für heute. Es ist inzwischen dunkel ich muss aufhören zu schreiben sonst mache ich mir noch die Augen kaputt im Kerzenschein. Das Licht lasse ich aus, um Strom zu sparen.

Bis bald, liebe Grüße Deine Mama Hilde



© trebron horts 16.03.2008


©trebron horts th Hemmungslos

 
trebron horts
Moderator und Autor
Beiträge: 103
Registriert am: 16.07.2007


   

Literaturkritiker
Soo Soo

Herzlich Willkommen im Gedichte Portal.

Der Forum-Inhaber distanziert sich ausdrücklich von der hier eingeblendeten Werbung. Für diese Werbung ist die Betreiberfirma der Scripte verantwortlich.

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor